Jetzt NEU: Schematherapie

Suchen
Suchen

Behandlungskonzept

Lebensnähe und Perspektivenförderung

Unsere Privatklinik legt Wert auf eine betont optimistische, lebensbejahende Grundhaltung, um gerade die jungen Menschen zu einer positiven und zielgerichteten Perspektivenbildung anzuregen. Jeder Patient erhält ein auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittenes Wochenprogramm. Dieses berücksichtigt neben den krankheitsbezogenen, individualtherapeutischen Elementen auch alle anderen Lebensbereiche, um den Therapieerfolg in den eigenen Alltag übertragen zu können:

Privates-Umfeld-Hemera

Förderung eines stabilisierenden privaten Umfelds:

Einbeziehung von Angehörigen, Partnern und Freunden (nach Wunsch).

Schulische-Berufliche-Integration

Hinführung zur schulisch-beruflichen Integration:

Klinikschule, Arbeitstherapie, Kooperation mit externen Schulen, Berufspraktika.

Soziale-Integration-Hemera

Unterstützung der sozialen Integration und Selbstzufriedenheit:

Bewusstwerdung von Stärken, soziale Kompetenz, Interessenfindung, Work-Life-Balance.